Hamburg leuchtete: 30 Jahre Tolomeo – Retrospektive “Michele de Lucchi”

30 Jahre Tolomeo sind ein Grund zum Feiern. Genau dies geschieht gerade in Meinhard von Gerkans Architektur-Pavillon in Hamburg-Altona mit einer Retrospektive zu Michele de Lucchi, dem Schöpfer der mittlerweile weltberühmten Leuchte.
Am Abend des 11. Juli fand die Ausstellungseröffnung statt, bei der auch Michele de Lucchi selbst, die Vizechefin von Artemide, Carlotta de Bevilacqua, und der Hausherr, Meinhard von Gerkan,  anwesend waren. Die zahlreichen Gäste konnten sich an der Aussicht, aber vor allem an den zahlreichen Exponaten aus Michele de Lucchis Werk erfreuen.

Die Retrospektive ist noch bis zum 30. Juli in der Elbchaussee 139a zu sehen.

GeSK hat ein paar Eindrücke von der Eröffnungsparty mitgebracht.

(Fotos: Jochen Stüber)

Kategorien