Internationaler Tag des Baumes: Mensch und Umwelt in Einklang mit Naturholzmöbeln

Der Ursprung des internationalen „Feiertages“ liegt im baumarmen Nebraska des 19. Jahrhunderts: Im April wurden dort traditionell Baumpflanzungen durchgeführt.

1951 legten die Vereinten Nationen den internationalen Tag des Baumes fest. Der 25. April soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten. Ein respektvoller, nachhaltiger Umgang mit der Natur ist elementar – denn Wälder produzieren unseren Sauerstoff und sind somit die Lunge der Erde. Gut mit dem nachwachsenden Rohstoff zu wirtschaften ist wichtiger denn je.

 

Immer mehr Unternehmen der Einrichtungsbranche legen auf die Produktion nachhaltiger Möbel wert. Holzmöbel liegen aktuell im Trend und werden, aufgrund der zahlreichen positiven Eigenschaften und gestalterisch vielfältigen Möglichkeiten, auch über die nächsten Jahre en vogue bleiben. Wie ästhetisch so ein nachhaltig eingerichtetes Leben aussehen kann, zeigt TEAM 7: Der österreichische Spezialist für reine Naturholzmöbel vereint in perfekter Symbiose Natur, Design und Technik. Neben Küchen, Wohn- und Essmöbeln, sind vor allem die metallfreien Betten aus dem Schlafsortiment ein wahres Nachhaltigkeitswunder.

 

 

Das TEAM 7 Umwelt- bzw. Energiemanagement erfolgt nach akribisch definierten Standards. Sämtliche europäische Laubbäume, aus denen die Möbel gefertigt sind, wachsen jahrzehntelang in nachhaltiger Forstwirtschaft. Da der Hersteller zusätzlich einen eigenen, 74 Hektar großen Wald bewirtschaftet, kann vom Baum über die Plattenherstellung bis hin zu den mit reinem Naturöl veredelten Oberflächen ökologisch einwandfreie Qualität garantiert werden. Georg Emprechtinger von TEAM7 sagt:

„Nachhaltigkeit ist für uns mehr als nur ein Trend. Heute und auch schon vor 40 Jahren. Umweltgerechtes Handeln bedeutet vielmehr eine Lebenseinstellung, der Wille und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, um die Welt so mitzugestalten, dass wir den nachkommenden Generationen einen lebenswerten Planeten hinterlassen.“

Fotocredit: TEAM 7

Fotocredit: TEAM 7

Kategorien