CONTI+ lino SofTouch: Das neue Mitglied der smarten lino-Armaturenfamilie

CONTI+ lino SofTouch: Das neue Mitglied der smarten lino-Armaturenfamilie

CONTI+, der Spezialist für hochwertige elektronische und mechanische Dusch- und Waschtischarmaturen für den öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Bereich, ist bekannt für seine innovativen Produkte und Hygienelösungen. Die vielfältige CONTI+ lino-Produktpalette wird nun um die besonders leichtgängige mechanische Waschtischarmatur lino SofTouch ergänzt.

Die lino-Armaturenfamilie von CONTI+ zeichnet sich durch ihr modernes, elegantes Design, ihre smarte Selbstschluss-Technologie, ihre äußerst komfortable Bedienbarkeit sowie ihre ressourcenschonenden Eigenschaften aus. Im robusten, langlebigen Gehäuse der Armaturen stecken clevere Funktionen und neueste technische Entwicklungen. Dank ihrer klaren Designsprache mit hohem Wiedererkennungswert können verschiedene Mitglieder der lino-Familie hervorragend miteinander kombiniert werden. Neue Armaturen lassen sich problemlos in Bestandsanlagen integrieren, ohne dass es zu optischen Abweichungen kommt. Auch wenn die familiäre Ähnlichkeit unverkennbar ist, so hat doch jedes einzelne Mitglied der Armaturenfamilie lino von CONTI+ seine ganz eigenen Stärken und Talente.

Neu: CONTI+ lino SofTouch

Das neueste Mitglied der lino-Familie heißt lino SofTouch, denn ein sanfter Druck reicht vollkommen aus, um den Wasserfluss zu starten. Die innovative Armatur begeistert mit ihrer einmalig leichtgängigen Auslösung der mechanischen Selbstschluss-Funktion über den gesamten Druckbereich. Da für die Bedienung nicht viel Kraft benötigt wird, ist die Armatur lino SofTouch auch für Kinder und Senioren perfekt geeignet. In dem hygienischen, pflegeleichten und enorm widerstandsfähigen Gehäuse aus Edelstahl verbirgt sich die fortschrittliche Selbstschluss-Kartuschentechnologie von CONTI+. Mit voreingestellten Kartuschen lassen sich die Wasserlaufzeiten auswählen und bei Bedarf einfach wechseln. Die leichtgängige Selbstschluss-Funktion ist unabhängig vom Wasserdruck.

Da der Wasserfluss automatisch endet, kann man mit Selbstschluss-Armaturen – im Vergleich zu konventionellen Einhebel-Armaturen – viel wertvolles Trinkwasser sparen. Bei jedem Händewaschen werden bis zu 55% eingespart. Somit sind Selbstschluss-Armaturen eine sehr nachhaltige Lösung. Die lino SofTouch-Armatur ist mit Mischung (Kalt- und Warmwasseranschluss) oder ohne Mischung (Kaltes bzw. vorgemischtes Wasser) erhältlich. Dank ihrer kompakten Bauweise mit kurzem Auslauf ist die Armatur ideal für kleine und mittlere Waschtische. Die lino SofTouch kann in den Ausführungen „Edelstahl“ oder „Edelstahl verchromt“ gewählt werden. Da die Armatur besonders robust und gegen jegliche Form von Vandalismus gewappnet ist, kann sie auch in öffentlichen und halböffentlichen Sanitärbereichen wie zum Beispiel in Stadien, Bahnhöfen, Schwimmbädern oder Schulen zum Einsatz kommen. Mit lino SofTouch – verfügbar ab Februar 2020 – hat CONTI+ seine lino-Familie um eine Armatur mit mechanischer Selbstschluss-Funktion erweitert, die zugleich smart, nachhaltig, bedienungsfreundlich, hygienisch und sicher ist.

CONTI+ lino: berührungslose, elektronisch gesteuerte Stand- und Wandarmaturen

Ob nun in Raststätten, Hotels, Krankenhäusern, Sporteinrichtungen, Flughafengebäuden oder in der Gastronomie – es gibt viele Bereiche, in denen Armaturen gefragt sind, die intuitive Bedienung und sparsamen Wasserverbrauch mit berührungsloser Funktion verbinden. Gerade in hochfrequentierten Bereichen und in medizinischen Einrichtungen wird gerne auf den direkten Hautkontakt mit der Armatur verzichtet, um die Gefahr einer Übertragung von Krankheitserregern zu minimieren. Hier können die Stand- und Wandarmaturen lino von CONTI+ mit ihrer elektronischen Steuerung und ihren cleveren Funktionen punkten. Die Infrarot-Sensorik ermöglicht eine komfortable und intuitive Bedienung der Armaturen. Da diese komplett berührungslos erfolgt, bleiben Armatur und Waschplatz auch länger hygienisch sauber. Die lino-Armaturen helfen außerdem dabei, Wasser zu sparen, da der Wasserfluss per Infrarot-Sensor nur dann ausgelöst wird, wenn es auch wirklich benötigt wird. Mit infrarotgesteuerten Armaturen kann man täglich beim Händewaschen bis zu 70% Wasser einsparen. Einen weiteren Vorteil stellt das sogenannte „Zwei Sinne Prinzip“ dar: Sehbehinderte Menschen können die lino durch den hohen Hell-Dunkel-Kontrast zwischen IR-Sensor und Chrom-Armatur gut erkennen.

Eine lino-Waschtischarmatur kann optional mit dem innovativen „Solar-Energy-Modul“ ausgestattet werden, einer Solaranlage im Miniaturformat. Dann wandelt die sensorgesteuerte Waschtischarmatur Licht mithilfe des integrierten Solarmoduls in elektrische Energie um. Das Besondere dabei: Ob Sonnenlicht oder künstliche Beleuchtung – das „Solar-Energy-Modul“ funktioniert mit jeder Art von Lichtquelle. Außerdem wird die Solarzelle von einer integrierten Batterie unterstützt, die eine Backup-Funktion übernimmt. Diese Batterie hat mit bis zu 8 Jahren Laufzeit eine besonders lange Lebensdauer. So wird der Wasserfluss jederzeit zuverlässig ausgelöst. Durch den geschickten Einsatz von Solarstrom trägt die Armatur noch zusätzlich zur Ressourcenschonung bei.

Die Armaturen der Produktfamilie CONTI+ lino verfügen außerdem über eine einzigartige, patentierte Komfortaste, die praktische Zusatzfunktionen bietet. Dazu gehört „Pause“ für ein ungestörtes Reinigen von Armatur und Waschbecken. Die Funktion „Dauer-Ein“ ermöglicht ein bequemes Befüllen des Beckens. Zusätzlich kann über die clevere Funktionstaste eine automatische 24-Stunden-Hygienespülung programmiert werden.

CONTI+ lumino+: Armatur mit integriertem Klein-Durchlauferhitzer und Leuchtring

Endlich Schluss mit langer Leitung! Die Waschtischarmatur lumino+ erweist sich als clevere Alternative zu den langen und trägen Leitungen der zentralen Warmwasserbereitung. Bei dieser gehen oft mehrere Liter Trinkwasser ungenutzt verloren, bevor an der Zapfstelle die gewünschte Mischtemperatur erreicht ist. Aufgrund eines auf dem Markt einzigartigen Mischsensors wird ein Querfluss von Kaltwasser verhindert und zuverlässig auf 50 Grad Warmwasser erhitzt. Die smarte Wasserspar-Armatur lumino+ ist mit einem Klein-Durchlauferhitzer ausgestattet, der dafür sorgt, dass das Wasser nur bei tatsächlichem Bedarf fließt. Warmwasser wird direkt unter dem Waschtisch erzeugt – und zwar nur dann, wenn nötig. Aber stets so lange wie gewünscht. Die elektronische Temperatursteuerung „HCFS“ erhitzt automatisch genau die richtige Menge Wasser auf die gewünschte Temperatur. Dank der kurzen Leitungswege steht warmes Wasser sofort und ohne Vorwärmzeit zur Verfügung. Auch die berührungslose Funktion mit IR-Sensor unterstützt den bedarfsgerechten Verbrauch.

Der fortschrittliche Klein-Durchlauferhitzer der Armatur lumino+ hat außerdem den großen Vorteil, dass er – im Gegensatz zu herkömmlichen Kleinspeichern – keine Bereitschaftsenergie verbraucht. Wasser- und Energiekosten werden gesenkt. Betreiber profitieren außerdem von den Hygienevorteilen: Eine Beprobung auf Legionellen nach Trinkwasserverordnung (3 Liter Regel) muss angesichts der kurzen Leitungen nicht durchgeführt werden. Für Sicherheit und komfortable, hygienische Reinigung sorgen außerdem die Hygienespülung zur Vermeidung von Keimbildung und weitere Zusatzfunktionen wie die „Pause“-Taste und der Beckenfüllmodus.

Ein besonderer Clou bei lumino+ ist der raffinierte Leuchtring, der die jeweilige Mischtemperatur anzeigt. Die Farbe des Leuchtrings wechselt – je nach aktueller Wärme des Wassers – von Blau über Weiß nach Rot. Wenn es darum geht, zeitgemäß, umweltbewusst und äußerst komfortabel die Hände zu waschen, ist lumino+ die richtige Wahl.

CONTI+ tipolino: Sparsamer Allrounder mit elektronischer Selbstschluss-Funktion

Bei den Waschtischarmaturen tipolino steckt das „Tippen“ schon im Namen: Ein leichtes Antippen der elektronischen Start/Stop-Taste löst den Wasserfluss aus. Durch erneutes Antippen kann er ganz einfach unterbrochen werden. Wird er nicht manuell gestoppt, schaltet die zeitgesteuerte Armatur den Wasserstrahl nach einer vordefinierten Zeit automatisch ab. In Verbindung mit dem integrierten Spar-Strahlregler sind mit tipolino hohe Wassereinsparungen möglich.

Die tipolino-Waschtischarmaturen sind mit oder ohne Mischung erhältlich. Sie zeichnen sich durch ihre robuste Konstruktion aus verchromtem Messing und ihren effizienten Wasserverbrauch aus. Für Benutzersicherheit sorgt die einstellbare Heißwassersperre. Hervorragende Wasserqualität wird zudem durch die im 12-, 24- oder 48-Stunden-Intervall auslösbare Hygienespülung erreicht.

Die Installation der Armaturen aus der lino-Produktfamilie ist ebenso einfach wie bei einem konventionellen Einhebel-Mischer. Für den Einsatz im anspruchsvollen öffentlichen und halböffentlichen Bereich sind die Armaturen der lino-Familie hervorragend geeignet. Außerdem sind sie perfekt für Sanierungen und ersetzen verschwenderische Einhebel-Armaturen sowie energiefressende Warmwasserspeicher. Wer bei der Ausstattung von Sanitärräumen nicht nur auf modernste Technik, sondern auch auf formschönes Design Wert legt, trifft mit den CONTI+ lino-Waschtischarmaturen die richtige Wahl. Dank ihrer modernen Formensprache passen sie ebenso gut in den gehobenen Objektbereich wie ins private Badezimmer.