Lehrlingsinfotag 2019 bei TEAM 7

Lehrlingsinfotag 2019 bei TEAM 7

Am 30. November öffneten sich bei TEAM 7 wieder die Tore für angehende Tischler, Holz- oder Elektrotechniker. Der Naturholzmöbelhersteller lud interessierte Schüler und Schülerinnen in Ried und Pram dazu ein, sich eingehend über ihre Wunschberufe zu informieren. Dabei konnten sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und sowohl die Arbeitsprozesse als auch die Lehre selbst unter die Lupe nehmen.

Rund 80 Interessierte nutzten die Gelegenheit, TEAM 7 und die angebotenen Lehrberufe kennenzulernen. Vor allem die Werksführung begeisterte Eltern und Schüler/-innen. Aber auch die vorbereiteten Stationen in der Lehrwerkstatt fanden großen Zuspruch. Bei verschiedenen Aktivitäten konnte sich jeder ausprobieren. Besonders spannend: Zirbenholz selbst hobeln. Als Andenken und verdienten Lohn konnte die Späne in einem kleinen Säckchen mit nach Hause genommen werden. Zudem gab es für alle Schüler/-innen ein Mühlenbrett, das in der Lehrwerkstatt geschliffen und mit dem TEAM 7-Brandstempel versehen wurde.

Sämtliche Lehrberufe – vom Tischler über Holztechniker bis hin zur Bürokauffrau – wurden von den derzeitigen TEAM 7-Lehrlingen vorgestellt. Dabei berichteten sie über ihre persönlichen Erfahrungen und konnten den Schülern und Schülerinnen so besonders nahebringen, welche vielseitigen Aufgaben auf sie warten. „Das Interesse war auch in diesem Jahr außerordentlich hoch“, resümiert Hermann Pretzl, Geschäftsführer von TEAM 7. „Mit vielen Schülern haben wir gleich Schnuppertermine vereinbaren können.“