Doppelt ausgezeichnet:  ADA gewinnt WOHNIDEE Leseraward für Sofa und Bett

Doppelt ausgezeichnet: ADA gewinnt WOHNIDEE Leseraward für Sofa und Bett

Mit dem größten Leserpreis der Möbelbranche prämiert die Zeitschrift Wohnidee in sieben Kategorien die schönsten Möbel des Jahres 2019. ADA wurde beim WOHNIDEE Leseraward gleich in zwei Kategorien mit dem jeweils 1. Platz ausgezeichnet.

Rund 18.000 Leserinnen und Leser haben die Sitzgruppe „Dortmund“ zum besten Sofa gekürt und das BIRKENSTOCK-Modell „Zürich“ als bestes Bett. Die Preisverleihung fand im Rahmen der imm cologne 2020 auf der Wohnidee After Fair Lounge statt. Als stylische Kulisse für den spannenden Abend diente das exklusive Loft des Kölner „The New Yorker“.

ADA verbindet Design und österreichische Handwerkskunst mit moderner Produktionstechnik und Präzision zu einzigartigen Lieblingsstücken. Dazu zählt auch die Sitzgruppe Dortmund aus der Feder von ADA’s Top-Designer Thomas Probst, die von der WOHNIDEE-Leserjury als Highlight in der Kategorie Sofa gewählt wurde. „Wir sind wirklich stolz, dass wir gleich in zwei Kategorien überzeugen konnten und uns hier gegen starke Mitbewerber durchgesetzt haben.“, so ADA Vorstand Gerhard Vorraber. Mit Charme, Stil und Vielseitigkeit verbindet Dortmund einzigartiges Design mit individuellen Bedürfnissen. Praktische Funktionen, wie die Sitztiefenverstellung und klappbare Rückenlehnen, sowie ein besonders hochwertiger Kaltschaum im Sitzaufbau sorgen für perfekte Wohlfühlmomente in jedem Zuhause.

Der 1. Platz in der Kategorie Betten ging an das Modell Zürich, das aus der Zusammenarbeit mit Lizenzpartner BIRKENSTOCK entstanden ist. Star-Designer Thomas Feichtner hat mit diesem Modell einen echten Blickfang kreiert. Das geschwungene Kopfteil aus geöltem Eichenholz und die individuelle Maserung des handgearbeiteten Massivholzbetts strahlen geerdete Geborgenheit aus. Das aufwendige, abgerundete Lamellendesign verleiht dem Bett eine optische Leichtigkeit. Durchdacht ist auch der praktische Nachttisch, der in die Lamellenzwischenräume gesteckt wird und so individuell höhenverstellbar ist. Mit den Leserinnen und Lesern der Wohnidee konnte in beiden Kategorien eine ganz besondere Jury überzeugt werden.