ADA Möbelwerke auf der M.O.W. 2021: Ein neues Konzept für individuellen Lifestyle in Markenqualität

ADA Möbelwerke auf der M.O.W. 2021: Ein neues Konzept für individuellen Lifestyle in Markenqualität

Aktuelle Sortimente, Vermarktungsoffensiven, Unternehmens-News: Vom 19. bis 23. September 2021 treffen sich die Insider der Möbelbranche auf der M.O.W. im Messezentrum Bad Salzuflen. Die führenden Möbelhersteller nutzen die Fachmesse, um Innovationen vorzustellen und sich mit den Handelspartnern sowie Einkaufsverbänden auf Augenhöhe auszutauschen. Auch ADA gehört als größter Polstermöbel- und Bettenhersteller Österreichs zu den Taktgebern der Branche und reist mit spannenden Neuheiten nach Bad Salzuflen. So ist das Traditionsunternehmen in Halle 20 (Stand 39) mit den Marken ADA Austria Premium, ADA trendline und Produkten aus der Lizenzpartnerschaft mit TOM TAILOR vertreten. Im Fokus stehen exklusive Entwicklungen rund um hochwertige Polstermöbel, Betten und Essgruppen. Auch eine Sonderfläche mit dem Studiokonzept für ADA-Premium sorgt für Aufmerksamkeit.

Darüber hinaus überrascht ADA aber noch mit einem weiteren Highlight: dem Relaunch der Eigenmarke ADA trendline. Sie feiert auf der M.O.W. 2021 Premiere und präsentiert sich komplett neu. So lassen bereits Claims wie „live the way you like“ oder „change your lifestyle“ aufhorchen. Sie sprechen eine junge Klientel an und forcieren den individuellen Lifestyle. Lebendig, smart und einzigartig. Mit intelligenten Features, raffinierten Funktionen und einem stilvoll-frechen Design richten sich die Polster und Betten an trendbewusste Verbraucher und setzen Statements. Trotz der modernen Handschrift hält ADA aber weiterhin an bewährten Strategien fest. So gelingt es dem Qualitätsunternehmen mit flexiblen Funktionen und topaktuellem Design gelebte Traditionen, Handwerk und fortschrittlichen Erfindungsgeist in stylischen Formen zu vereinen.

Dabei hat ADA seine Handelspartner ebenso im Blick wie den Endverbraucher. Das belegt ein professionell konzipiertes Gesamtvermarktungspaket, das die Produkte und Werte der Marke hervorhebt. Sowohl im Möbelhaus als auch online: „Wir haben neue POS-Elemente im Baukastensystem für die Studioflächen entwickelt und werden auf der M.O.W. jeweils einen Katalog für den Bereich ADA trendline Wohnen und Schlafen vorstellen“, erklärt ADA-Vorstand Gerhard Vorraber. Zudem wird jedes Produkt mittels QR-Code auf die jeweilige Landingpage der neuen Internetpräsenz verlinkt und steht dem Verbraucher auf Knopfdruck mit umfangreichen Informationen in Bild und Text zur Verfügung. Dafür erfolgte im Vorfeld eine exakte Abstimmung auf das Zielgruppenprofil: Der typische ADA trendline-Käufer interessiert sich für zeitgeistige Themen. Er legt Wert auf Details sowie Qualität und bevorzugt eine stilvolle, moderne Einrichtung.

Wie bei allen ADA-Sortimenten beeindruckt auch ADA trendline mit enormer Planungskompetenz. Ob im Wohn- oder Schlafbereich – die Modelle können nahezu grenzenlos individuell konfiguriert werden. Dank des großen Typenumfangs passen sich sowohl Sitzmöbel als auch Betten Wohnwünschen flexibel an. Sogar Fertigungen nach Maß und variable Funktions-Optionen sind möglich. Hinzu kommen besondere Ausstattungsmerkmale, wie spezielle Breiten, Höhen, Längen im Mix mit zahlreichen Stoffen und Leder. Sie bringen Spiel in die Gestaltung und geben Freiraum für persönliche Vorlieben. Verschiedene Steppungen, Kissen und Ausführungen setzen Akzente und bestechen mit erstklassigem Komfort. „Ob im Hochwertbereich oder im Preiseinstieg – unsere Produkte profitieren von der über 60-jährigen ADA-Kompetenz“, so Gerhard Vorraber. „Nachhaltig, innovativ und funktional überzeugen ADA-Möbel mit einer versierten Kombination aus Handwerk und Hightech. Das wissen die Händler und Verbände zu schätzen.“