Artemide Outdoor-Leuchten: Schönheit, die von außen kommt

Artemide Outdoor-Leuchten: Schönheit, die von außen kommt

Die Tage werden wieder heller und die Abende wärmer: Der Frühling ist da und lädt zu sonnigen Momenten draußen im Garten ein. Mit einer guten Beleuchtung wird der Garten auch in den Abendstunden zu einem erholsamen Rückzugsort zum Entspannen und Wohlfühlen. Die Outdoor-Leuchten vom italienischen PremiumHersteller Artemide verbinden extravagantes Design mit maximaler Funktion. Für jedes Wetter gewappnet inszenieren die Leuchten die blühende Gartenlandschaft und setzen harmonische Lichtakzente.


TETRAGONO

Die energieeffiziente Outdoor-Leuchte wurde von Firmengründer Ernesto Gismondi persönlich entworfen. Der rechtkantige Korpus der Tetragono besteht aus einem robusten Materialmix und strahlt blendfreies, angenehmes Licht ab. So wird abendliches Lustwandeln in Gärten und Parkanlagen zu einem unbeschwerten Vergnügen. Die auch als Wandleuchte erhältliche Tetragono sorgt mit einem rundum strahlenden Leuchtenkopf für besonders weiches, schlagschattenfreies Licht. Deshalb eignet sie sich in dieser Ausführung insbesondere für den Hauseingangsbereich.

„O“
Einer der stärksten Eingriffe in die natürliche Ordnung ist das Verschwinden der Dunkelheit in unseren Städten. In dem Bestreben, Parks sicher zu machen, überfallen wir sie nicht nur mit Masten und Kabeln, sondern verändern auch den circadianen Rhythmus, der für die Existenz von Tier- und Pflanzenarten wichtig ist. „O“ ist ein schlichtes Element, das im ausgeschalteten Zustand zum Bilderrahmen der Natur wird, Perspektiven suggeriert und sich diskret in die Umgebung einfügt. Die durch Sensoren oder per Artemide App steuerbare Beleuchtung wird nach Bedarf dosiert und respektiert so den natürlichen Rhythmus der Tier- und Pflanzenarten. Mit Steh- und Pendelleuchten in zwei Größen sowie einer Wandleuchte bietet die Leuchtenfamilie „O“ vielfältige Möglichkeiten der Lichtgestaltung im Außenbereich.

REEDS OUTDOOR
Diese außergewöhnliche Gartenbeleuchtung bezaubert durch ihr besonders raffiniertes Lichtspiel. Reeds bedeutet Schilf und wie der Name schon sagt, ließ sich der Designer Klaus Begasse von sanft im Wind wehenden Schilfrohren inspirieren. Wenn die 7 Stäbe aus Acryglas sich im Wind bewegen, verschmilzt Reeds vollkommen mit der Natur. Die Leuchte ist als Einzelmodul oder als Dreierkombination erhältlich. Der Sockel ist wie ein Mosaik gestaltet, so dass sich die Leuchten exakt ineinanderfügen und eine harmonische Einheit bilden.

IPPOLITO
Die von Alessandro Pedretti entworfene Pollerleuchte spielt mit dem zeitlosen Formenvokabular geometrischer Abstraktion. Ippolito ist in ihrer Gestaltung ebenso minimalistisch wie ausgeklügelt. Als verbautes Leuchtmittel kommt eine COB-LED mit direktem Lichtaustritt zum Einsatz, die auf einen aus Aluminiumdruckguss gefertigten Korpus abstrahlt. Durch die Weißfärbung des dynamisch angeschnittenen Zylinders verstärkt sich die Lichtreflexion. Ippolito ist in zwei Höhen erhältlich und spendet angenehmes blendfreies Licht nicht nur an Gartenwegen oder Einfahrten.

ANTARKTIKÓS
Eine innovative, patentierte Optik erzeugt eine Lichtleiste, die aus einer einzigen LED-Quelle erstrahlt und ein 360°-Lichtprofil zeichnet. Mit Antarktikós hat Carlotta de Bevilacqua ein perfektes Werkzeug für eine architektonische Beleuchtung geschaffen, das die unterschiedlichen Profile von Öffnungen oder Nischen mit Licht effektvoll hervorhebt. Hierfür stehen wahlweise Antarktikós White für weißes Licht oder Antarktikós RGB für farbige Lichteffekte zur Verfügung.

CUNEO
Der formal-ästhetische Clou der Cuneo ist der keilförmige Zuschnitt dieses reduzierten Leuchtobjektes. Die multifunktional einsetzbare Wand- und Bodenleuchte überzeugt durch ihr kompaktes Design und ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Dank des elliptischen nach oben oder unten gerichteten Lichtaustritts eignet sich Cuneo besonders für die gleichmäßige Beleuchtung von Wänden oder breiten horizontalen Flächen. Diese genauso minimalistische wie edle Leuchte ist in zwei Größen sowie in den Farben Weiß, Rost und Anthrazitgrau erhältlich.

TOLOMEO OUTDOOR
Mit der Tolomeo gelang Michele De Lucchi vor mehr als 30 Jahren ein großer Wurf in Sachen Design. Die ikonische Schreibtischleuchte hat sich mittlerweile zu einer ganzen Leuchtenfamilie entwickelt. Materiell angepasst für den Outdoorbereich wartet Artemide mit der monumentalen Tolomeo Paralume Outdoor auf. Das Leuchtmittel wird durch einen Innendiffusor aus Opalglas vor den widrigen Witterungsverhältnissen geschützt. Der Schirm ist aus Thuja-Stoff gefertigt, welcher optisch an Jute erinnert, aber klassische Eigenschaften eines wetterbeständigen Kunststoffes mit sich bringt. Doch die Tolomeo Outdoor-Serie kann noch mit weiteren Highlights aufwarten. Formal erinnert der Leuchtenkopf der Tolomeo Lampione Outdoor an eine Straßenlaterne aus längst vergangenen Zeiten. So bietet die stetig wachsende Tolomeo-Familie vielfältige Möglichkeiten für den geschmackvollen Einsatz im Freien. Beide Versionen der Tolomeo Outdoor-Serie sind als Steh-, Pendel- oder Hängeleuchte mit Karabinerhaken erhältlich.

WALKING
Walking ist eine Serie von Außenleuchten, die mit einem neuen Ansatz dynamische Lichtlandschaften kreiert. Dieser Ansatz richtet sich an die menschliche Wahrnehmung und berücksichtigt dabei visuelle und psychologische Aspekte. Mit ihren drei verschiedenen Optiken aus weißem und farbigem Licht, die einzeln oder kombiniert in einer einzigen Leuchte integriert sein können, werden grafische Lichteffekte erzeugt und räumliche Strukturen hervorgehoben. Auf diese Weise wird eine neue, bewegende Lichtsprache definiert, die die Wahrnehmung des Raums nachhaltig prägt.
An die Mastleuchte lassen sich Leuchtenköpfe mit unterschiedlichen Lichtemissionen anbringen, wodurch Walking wahlweise funktionales symmetrisches oder asymmetrisches sowie lineares Licht in einem Element vereinigt. Die Mastleuchte ist in den Höhen 60, 90 und 250 cm erhältlich und kann mit Leuchtköpfen in 5 verschiedenen Farben bestückt werden. Die Walking Wandleuchte ist ebenfalls in den 5 Farbvarianten erhältlich und emittiert entweder funktionales Licht mit wahlweise zwei verschiedenen Lichtemissionen oder eine Lichtlinie in vier verschiedenen Lichtfarben. Mittels Sensoren und durch die Steuerbarkeit per Artemide App interagiert Walking mit seiner Umgebung und verwandelt Laubengänge, Gehwege, Parkanlagen und Privatgärten in dynamische Räume.