Guter Schlaf lässt sich einrichten – mit den Naturholzböden von mafi im Schlafzimmer

Guter Schlaf lässt sich einrichten – mit den Naturholzböden von mafi im Schlafzimmer

Ein erholsamer Schlaf wirkt wahre Wunder. Durch ihn kommen wir nachts zur Ruhe und schöpfen neue Kraft für den nächsten Tag. Den gleichen Effekt hat übrigens auch ein ausgiebiger Spaziergang durch den Wald. Das Zwitschern der Vögel, der Geruch von Tannennadeln und der Blick ins üppige Grün macht gesund und glücklich. Da liegt es doch nahe, sich ein Stück der Natur ins Schlafzimmer zu holen, um den nächtlichen Erholungseffekt zu verdoppeln. Mit seinen Raumklima verbessernden Eigenschaften ist Holz der ideale Werkstoff für ein wohngesundes Ambiente, das sowohl dem Körper als auch der Psyche guttut. Das weiß auch mafi: Der Naturholzbodenproduzent aus Österreich bietet daher nicht nur die klassische Bodenverlegung an, sondern auch Wand- und Deckenverkleidung für ein rundum biophiles Wohnklima.

Zirbenholz wird eine besondere Wirkung auf Schlaf und Gesundheit zugeschrieben. Die alpine Nadelbaumart enthält spezielle Harze und ätherische Öle, die nicht nur einen angenehmen Duft versprühen, sondern auch das körperliche und geistige Wohlbefinden beeinflussen. Wissenschaftlichen Studien zufolge sollen sie nämlich die Herzfrequenz senken und Stress reduzieren. Das Ergebnis sind eine bessere Schlafqualität und erholsame Nachtruhe, was wiederum dazu führt, dass wir motivierter und ausgelassener in den Tag starten. Der großzügige Einsatz von Zirbenholz im Schlafzimmer ist somit ein Geschenk an die eigene Gesundheit. Doch auch wer sich für andere Holzarten wie Eiche, Buche oder Nuss begeistert, wird von den positiven Effekten von Holz profitieren.

Damit Holz seine ureigene, wohltuende Wirkung auch nach der Weiterverarbeitung zu Dielen frei im Raum entfaltet, ist eine Behandlung mit ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen essenziell. Denn künstlich zugeführte Substanzen wie Trocknungsbeschleuniger, Lösungsmittel, Formaldehyd oder flüchtige organische Verbindungen (VOCs), die sich oft im Holzleim befinden, sind erwiesenermaßen gesundheitsschädigend und negieren somit die positiven Eigenschaften des Naturmaterials. mafi achtet daher auf eine schadstofffreie Herstellung und verwendet zur Verleimung der Dielen Weißleim auf Essigbasis.

Zudem werden bei mafi die Echtholzdielen weder mit Wachs- oder Lackschichten versiegelt. Für die Veredelung seiner Produkte verwendet das Familienunternehmen ausschließlich natürliche Öle, die bei anschließender Lufttrocknung tief ins Holz einziehen. Nur durch diese spezielle Behandlung bleibt das Holz offenporig und atmungsaktiv. Das hat zum Vorteil, dass der direkte Kontakt zum Material bestehen bleibt und der Boden jederzeit für eine angenehme Fußwärme sorgt. Eine Eigenschaft, die für ein behagliches Schlafzimmer unverzichtbar ist. Weiterhin filtert ein naturbelassener Holzboden Schadstoffe aus der Luft und wirkt feuchtigkeitsregulierend sowie antibakteriell. Es entsteht ein rundum angenehmes Raumklima, das die Gesundheit fördert und den Geist entspannt.

Mit den Naturholzböden von mafi lässt sich guter Schlaf problemlos einrichten. Die Premium-Dielen aus Österreich verwandeln das Schlafzimmer in eine moderne Wohlfühloase für traumhaft entspannte Nächte.