Das Office der Otto Group in Hamburg: Mit OBJECT CARPET werden individuelle Visionen Wirklichkeit

Das Office der Otto Group in Hamburg: Mit OBJECT CARPET werden individuelle Visionen Wirklichkeit

OBJECT CARPET steht für inspirierende Designs, herausragende Qualität und ausgezeichneten Service. Der Teppich-Spezialist aus Denkendorf bei Stuttgart überzeugt Architekten und Planer mit einer einzigartigen Flexibilität im Bereich der Objektgestaltung, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Auch bei der Neugestaltung des Hamburger Headquarters der Otto Group überzeugt OBJECT CARPET mit Innovation und Know-How.

Die Otto Group mit Sitz in Hamburg gehört mit weltweit über 52.000 Mitarbeitern zu den größten Handels- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands und verfügt über eine über siebzigjährige Unternehmensgeschichte. Das bekannte Familienunternehmen blickt demnach auf eine reiche Tradition zurück – und bleibt dennoch am Puls der Zeit. Die Otto Group steht heute nicht nur für eine optimierte und individuelle Customer Experience, die das Einkaufen von zuhause aus zu einem Erlebnis mit Wohlfühlfaktor macht. Wie auch bei OBJECT CARPET gehören hier Werte wie Nachhaltigkeit, Diversität und soziale Verantwortung zur Unternehmenskultur.

Dies zeigt sich auch in der zukunftsweisenden Konzeption der Otto Group–Zentrale in Hamburg. Mit der Umgestaltung des repräsentativen Standortes wurden die Experten des Planungsbüros agn Leusmann GmbH beauftragt. Beim Entwurf des Bürogebäudes in Hamburg Bramfeld war es der Architektin Kerstin Pietzsch besonders wichtig, die Corporate Identity der Otto Group in ein einzigartiges Raumkonzept zu übersetzen. Zu diesem Zweck hat sie in Zusammenarbeit mit der erfahrenen Münchner Raumpsychologin und Interior Designerin Susanna Leiser – die sich auf das Thema „Corporate Identity und Gestaltung von Räumen“ spezialisiert hat – eine individuell auf die Otto Group zugeschnittene Gestaltungsstrategie entworfen. Das Ziel: Ein Future Work Space, das eine einladende und produktive Arbeitsatmosphäre schafft und dabei die unverkennbare Handschrift der Otto Group trägt.

„Wir haben uns für OBJECT CARPET entschieden, da sie in der Lage waren, die gewünschte Individualität in höchstem Maße umzusetzen“, hebt Kerstin Pietzsch hervor und verweist damit auf die Kompetenz des Herstellers, kreative Visionen in die Realität umzusetzen. Die technische Expertise des Bodenbelagsspezialisten ermöglichte die passgenaue Umsetzung der Ideen des Architekturbüros. „Die Mappen und Handmuster kamen immer auffällig schnell. Es war eine bemerkenswerte Leistung, dass OBJECT CARPET so mitgegangen ist mit den vielen Druckversuchen, die wir haben umsetzen lassen und der individuellen technischen Umsetzung. Es sind genau die gewünschten Farbergebnisse zustande gekommen, die wir uns vorgestellt hatten.“

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Auf insgesamt 15.000 Quadratmetern kreieren die Tuftingqualitäten LOOP und FRISÉ einen starken Auftritt. Dabei bestand die größte Herausforderung darin, die Teppiche in Form von Akustikfliesen in einem rapportgenauen Musterdesign umzusetzen. Die Qualität POODLE sorgt als hochfloriger Shag auf 10.000 Quadratmetern für exzellenten Komfort und eine besonders behagliche Atmosphäre. Außerdem begeistert der Allrounder mit einer beeindruckenden und individuell anpassbaren farblichen Vielfalt. „Ganz im Sinn der raumpsychologischen Wirkung. Denn die individuelle Farbgestaltung spiegelt nicht nur die Identität des Unternehmens wider, sondern spielt eine wesentliche Rolle für das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Auch wenn die positiven Effekte oft unterbewusst wahrgenommen werden, sind sie doch spürbar und verbessern somit die Arbeitsplatzqualität und Produktivität“, verdeutlicht Raumpsychologin Susanna Leiser.

Diese individuelle, perfekt auf das Unternehmen zugeschnittene Gestaltungsstrategie verschafft dem Office der Otto Group in Hamburg ein einzigartiges Auftreten. Mit den Design-Teppichen von OBJECT CARPET ist ein Büro voller Persönlichkeit und mit einer unverwechselbaren Identität entstanden. Ein attraktiver Arbeitsplatz, an dem sich Mitarbeiter wohlfühlen und mit dem sie sich gerne identifizieren.