Grüne Segel setzen: Das Terra Institute am CSR-Tag 2020

Grüne Segel setzen: Das Terra Institute am CSR-Tag 2020

Nachhaltigkeit war noch nie so wichtig wie jetzt. Wenn wir unseren Planeten für zukünftige Generationen in all seiner Pracht erhalten möchten, müssen wir lernen verantwortungsbewusst mit ihm umzugehen. Unternehmen haben eine Schlüsselrolle dabei: Sie tragen die größte gesellschaftliche Verantwortung, wenn es um ressourcenschonendes und ökologisches Wirtschaften geht. In diesem Sinne bietet der Corporate Social Responsibility (CSR) Tag verantwortungsbewussten Unternehmen und Führungskräften die Möglichkeit, sich über Nachhaltigkeit und Umweltschutz auszutauschen.

„Grünes Licht für die Wirtschaft“ – unter diesem Motto findet dieses Jahr der 15. CSR-Tag statt, einer der bedeutendsten Unternehmenskongresse in Österreich. Über 30 nationale und internationale Experten und Expertinnen aus Theorie und Praxis werden in insgesamt zwölf Schwerpunkt-Sessions unternehmerischen Klimaschutz anhand von Fallbeispielen und Projekten greifbar machen. So auch Evelyn Oberleiter vom Terra Institute. Als Mitbegründerin des erfolgreichen Consultingunternehmens begleitet sie Unternehmen schon seit über zehn Jahren auf ihrem Weg in eine nachhaltige Zukunft. Sie ist Expertin für Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft, Sinnzentrierung und transformatives Leadership. In einer Breakout Session zum Thema „Grüne Segel setzen: Nachhaltigkeit und Klimaschutz zur Angelegenheit aller Mitarbeitenden machen“ wird Evelyn Oberleiter ihre langjährige Expertise mit allen interessierten UnternehmerInnen, FachexpertInnen und CSR-Verantwortliche teilen. „Nachhaltigkeit zahlt sich aus!“, sagt Everlyn Oberleiter, „Durch ressourcenschonendes Produzieren sparen Unternehmen erhebliche Kosten und steigern zudem ihr Image in der Gesellschaft. Um erfolgreich und zugleich nachhaltig zu wirtschaften ist es aber notwendig, dass Führungskräfte und Mitarbeitenden an einem Strang ziehen. Dafür wollen wir vom Terra Institute Sie unterstützen!“

Auftakt für den zweitägigen Unternehmenskongress ist der 21. Oktober 2020. Angefangen mit einem einer Begrüßung über Keynotes und Schwerpunkt-Sessions endet die Veranstaltung mit einer anregenden Podiumsdiskussion, in der namhafte AkteurInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sich zu Klimaschutz und nachhaltigem Unternehmertum austauschen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der CSR-Kongress dieses Jahr in ausschließlich digitaler Form stattfinden. Interessierte können sich noch bis zum 16. Oktober hier anmelden:

www.csrtag2020.com/anmeldung