Der Liebling der Teppichwelt: drei namhafte Design-Auszeichnungen gehen an OBJECT CARPET

Der Liebling der Teppichwelt: drei namhafte Design-Auszeichnungen gehen an OBJECT CARPET

Ein erfolgreiches Jahr 2020 geht für OBJECT CARPET grandios zu Ende, denn erneut konnte der Teppichhersteller drei begehrte Awards in der Design- und Architekturbaubranche abräumen.

OBJECT CARPET beweist erneut seine einmalige Bodenbelagskompetenz, die Architekten, Planer und Objektbetreiber so sehr schätzen. Gleich drei Awards hat das Unternehmen mit Sitz in Denkendorf für sich gewinnen können. Kein Wunder, denn die Kollektion OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group hat technische Grenzen gesprengt und Design in neuen Dimensionen gedacht. Was die Kollektion als Kernbotschaft in sich trägt, ist die „neue Lust am Textil“ – der Mensch steht im Vordergrund und soll sich wohlfühlen, kreativ werden und kommunizieren.

Die insgesamt 8 Produkte und 111 Colorits sind über einen Schaffensprozess von über drei Jahren mit dem renommierten Architektur- und Designstudio Ippolito Fleitz Group entstanden und überzeugen mit einem faszinierenden Kaleidoskop an Farben, Strukturen und Oberflächentypologien. Ob Bahnenware, Teppichfliesen oder abgepasste RUGX-Teppiche – die Bodenbeläge kreieren für Office, Hotels, Retail oder Gesundheitseinrichtungen exklusive Räume. Und nicht nur das: Das für die Teppiche verwendete ECONYL®-Garn wird aus Plastikmüll hergestellt, der in Form von Fischernetzen von der Initiative Healthy Seas aus dem Meer gesammelt wird. Damit unterstützt OBJECT CARPET den Schutz der Meere.

OBJECT CARPET verbindet so Nachhaltigkeit mit innovativen Produkten, die sie zu den führenden Unternehmen im Objektbereich machen. Die drei Awards sind einmal mehr ein Beleg für eine exzellente Expertise, die perfekt auf die Bedürfnisse der Baubranche eingeht.

Archiproducts Design Award 2020

Die internationale Jury des archiproducts Design Award 2020 prämierte die Qualität MOOVE x GROOVE als „Winner“ in der Kategorie Concept & Design. Unter den 700 Einreichungen brillierte OBJECT CARPET bei den 60 Juroren – ausgewählt vom Architekturportal archiproducts.com – mit seinen ausdrucksstarken Kreationen und der originellen Kooperation mit der Ippolito Fleitz Group, die eine einzigartige Spielwiese für die Teppichgestaltung eröffnet haben.

Materialpreis 2020

Auch den Materialpreis 2020 konnte OBJECT CARPET abräumen und zwar als 1. Platz in der Kategorie „Design“. Der Preis wird von einer fachkundigen Jury von raumPROBE ausgelobt. OBJECT CARPET glänzte mit seiner vielfältigen Teppichkollektion, die mit zahlreichen Colorits und Oberflächenvariationen wie Schlinge, Noppung oder Floroptik überzeugte. Der Award wurde feierlich am 2. Dezember in kleinem Kreis übergeben.

Best of Year Award 2020

Zum krönenden Abschluss des Jahres wurde der Best of Year Award 2020 an OBJECT CARPET für die neue Kollektion verliehen. Der internationale Designpreis wurde von der branchenführenden Design-Publikation Interior Design ausgelobt und kürte OBJECT CARPET in der Kategorie „broadloom carpet“ als „Winner“ für Bahnenware. Das Interior Design Magazin, das von SANDOW seit über 88 Jahren herausgegeben wird, hat zum 15. Mal die Besten der Branche ausgezeichnet.

Auch das Restaurant LA VISIONE hat den Best of Year Award in der Kategorie „Corporate Cafeteria“ gewonnen. Das italienische Restaurant gehört zum neuen Firmenstandort von OBJECT CARPET – OBJECT CAMPUS – und wurde von den Designern der Ippolito Fleitz Group gestaltet – selbstverständlich mit ausdrucksstarken Teppichen von OBJECT CARPET.

Mit herausragender Kompetenz beweist OBJECT CARPET immer wieder aufs Neue sein technisches Know-how und kreatives Designgespür, das gepaart mit den nachhaltigen Herstellungstechniken zu außergewöhnlichen Raumgestaltungen führt. Die Beliebtheit von OBJECT CARPET konnte dieses Jahr schon mit dem Red Dot Award, ARCHITECTS´ DARLING® Awards sowie mit der Auszeichnung „Boden des Jahres“ bewiesen werden. Auch das nächste Jahr wird bereits fulminant eingeläutet: Die neue Kollektion wurde bereits mit dem German Design Award 2021 gekürt.