Natürlich bunt – die große Farbvielfalt von mafi Naturholzböden

Natürlich bunt – die große Farbvielfalt von mafi Naturholzböden

Die Naturholzböden von mafi überzeugen nicht nur mit enormer Stabilität und gesundheitsfördernden Eigenschaften. Ihr naturbelassenes Farbenspiel verleiht jedem Ambiente Ausdruck und Persönlichkeit. Schon im naturbehandelten Zustand passen die neun verschiedenen Holzarten in jeden Einrichtungsstil – ganz gleich, ob modern, klassisch oder rustikal. Mit der entsprechenden Veredelung bringen die Echtholzdielen auch nordisches Flair oder exotischen Charme in die eigenen vier Wände.

Unverfälschte Schönheit
Neun verschiedene Holzarten umfassen das Sortiment von mafi – von heller Tanne bis dunklem Nussbaum. Das allein verspricht schon eine große Auswahl an unterschiedlichsten Farbtönen. Denn auch innerhalb einer Holzart variieren die Farbnuancen minimal von Baum zu Baum. Zudem kommt die natürliche Beschaffenheit des Holzes: So wie der menschliche Fingerabdruck ist auch die Maserung eines jeden Baumes einzigartig. Risse oder Astlöcher sowie der Wuchs an sich machen jeden Baum zu einem Unikat der Natur. Die Sortierung der Dielen nach der natürlichen Beschaffenheit des Holzes erweitert das Farbspektrum der mafi Naturholzböden zusätzlich. Während die Eichendielen der Sortierung „astrein“ keine Risse und Astlöcher aufweisen und somit ein ruhigeres Gesamtbild am Boden erzeugen, verzaubert die authentische EICHE Country mit ihrem lebhaften Farbspiel. Eiche ist also nicht gleich Eiche – die feinen Details machen den Unterschied.

Exotischer Teint
Da mafi das Holz für seine Naturholzböden ausschließlich aus nachhaltigen Forstwirtschaften Europas bezieht, weisen die meisten Hölzer von Natur aus eine hellere Färbung auf. Für Liebhaber von dunkleren Holzarten hat mafi daher in intensivster Forschungsarbeit die Thermobehandlung Vulcano entwickelt. Dabei handelt es sich um eine innovative Wärmebehandlung, durch die der ursprüngliche Holzton verdunkelt wird – ganz ohne chemische Zusätze, nur mit Wärme, Wind und Wasser. Thermobehandelte heimische Hölzer stellen somit eine ökologische und klimafreundliche Alternative zu Tropenhölzern dar. Je nach Intensität des Verfahrens erstrahlen die Böden in schimmerndem Rotbraun, kräftigem Schokoladenbraun oder fast Schwarz. Mit ihrem warmen, lebendigen Charakter verleihen die thermobehandelten Dielen dem Interieur ein edles und exklusives Flair. Neben ihrem exotischen Teint punkten die mafi Vulcano Dielen zudem mit einem geringeren Quell- und Schwindverhalten und einer erhöhten Resistenz gegenüber Pilzen und Schädlingen.

Hyggeliger Skandi-Style
Mithilfe unterschiedlicher Oberflächenveredelungen gelingt es mafi, noch mehr Farbvielfalt in sein Sortiment zu bringen. So hellen die naturölbasierten Oberflächen „weiß geölt“, „extrem weiß geölt“ und „tiefweiß naturiert“ den natürlichen Ton der mafi Echtholzdielen deutlich auf. Dadurch erhält eine normalerweise hellbraune Eichendiele eine sandfarbene bis cremeweiße Färbung. Die hellen Böden eignen sich hervorragend als Basis für lichtdurchflutete Raumkonzepte. In Kombination mit einer ebenfalls hellgehaltenen und minimalistischen Einrichtung zieht das typisch nordische Wohlfühlklima in die eigenen vier Wände. Doch auch dunklere Holzarten wie Nussbaum oder thermobehandelte Dielen können weiß veredelt werden. Es entsteht ein homogenes, klares Gesamtbild, wodurch die Dielen optisch in den Hintergrund treten. Die weiße Oberfläche verleiht dem Ambiente einen elegant kühlen Charakter.

Farbenfrohe Akzente
Das mafi Farbportfolio reicht von naturbelassenen über thermobehandelte bis hin zu weiß geölten Böden. Für ein besonders extravagantes Auftreten sorgt die Veredelung von natürlichen Merkmalen wie Ästen und Rissen mit farbigem Holzkitt. So werden beispielsweise die ureigenen, kräftigen Risse und prägnanten Astlöcher der Dielenvarianten Tiger- und Koralleneiche mit unterschiedlich farbigem Kitt besonders schön in Szene gesetzt. Schwarze Linien durchziehen die Dielen und erinnern an Tigerstreifen. Tiefschwarz oder goldfarben verkittet erinnert der Boden optisch an das Fell eines Tigers. In Fuchsia, Violett oder strahlendem Blau ähneln die langen Risse kunstvoll geformten Korallen. Die individuell gewählte Kittfarbe unterstreicht die Urtümlichkeit des Holzes und setzt zugleich ein farbenfrohes Designstatement.