Böden mit positiver Ausstrahlung: die hellen Naturholzdielen von mafi

Böden mit positiver Ausstrahlung: die hellen Naturholzdielen von mafi

Helle Farben schaffen ein Ambiente voller Leichtigkeit, Gemütlichkeit und Freundlichkeit. Dabei tragen nicht nur Möbel und Textilien zu dieser positiven Ausstrahlung des Raumes bei. Der Fußboden genauso wie Wände und die Decke machen den größten Teil jedes Interieurs aus. In hellen Tönen gehalten erzielen diese Bereiche daher – obgleich auch manchmal unterbewusst – eine enorme optische Wirkung. Für seine wohngesunden und komplett ökologischen Naturholzdielen hat mafi ein umfangreiches Farbportfolio mit verschiedenen Helligkeitsnuancen entwickelt: Von Hellbraun bis Schneeweiß treffen mafi Naturholzböden für jeden Stil den richtigen Ton.

Alpine Nadelholzarten wie Tanne, Fichte oder Zirbe weisen schon von Natur aus einen helleren Holzton auf. Mithilfe verschiedener Oberflächenveredelungen gelingt es mafi, noch mehr Varianz in sein ohnehin schon abwechslungsreiches Sortiment an hellen Böden zu bringen. So sind die Dielen in den Farbstufen „weiß geölt“, „extrem weiß geölt“ und „tiefweiß naturiert“ erhältlich. Das farbige Ölen hellt den Boden auf und schafft ein gleichmäßiges Erscheinungsbild, ohne dabei den natürlichen Charakter des Holzes zu verlieren.

Für ein noch homogeneres Gesamtbild des Bodens können die Dielen auch zunächst gelaugt werden, wodurch die natürlichen Farbunterschiede im Holz mit der Zeit verblassen. Daher ist diese Art der Vorbehandlung besonders bei der Baumart Douglasie sehr beliebt, die einen leichten Mix aus rötlichen und hellen Partien aufweist. Außerdem verhindert das Laugen der Dielen eine unschöne Vergilbung der aufgehellten Oberfläche. Der Effekt des Laugens wird durch das Auftragen von weißem Öl zusätzlich verstärkt.

Neben den hellholzigen Nadelgewächsen erfreuen sich bei mafi auch Eichen- und Eschendielen der erhellenden Veredelung. „Weiß geölt“ bleibt die lebhafte Maserung der beiden Laubhölzer sichtbar erhalten. Dahingegen weisen die Dielen in der Variante „tiefweiß naturiert“ ein besonders gleichmäßiges und modernes Erscheinungsbild auf. Es entsteht eine Optik, die unverfälscht und neuartig zugleich ist. Das weiße Eichen- und Eschenparkett eignet sich somit ebenso gut zur Verlegung im modernen Landhaus wie im stylischen City-Appartement und exklusiven Hotels.

Helle Böden haben viele Vorzüge. Zum einen erzeugen sie eine optische Weite, wodurch Räumlichkeiten größer wirken. Davon profitieren vor allem kleinere Räume wie Flur, Bad oder auch das immer wichtigere Homeoffice. Aber auch offene und lichtdurchflutete Raumkonzepte erstrahlen mit einem weiß geölten Holzboden in neuem Glanz. Die sanften Holztöne schaffen zudem ein beruhigendes Ambiente. Gerade im Schlafzimmer kann die klare Optik der weiß geölten Dielen zu unserer Entspannung und Erholung beitragen. Auch im Kinderzimmer erdet ein heller Boden die bunten Farben von Spielzeug und Textilien.

Die aufgehellten Dielen von mafi zeugen von einem zeitlosen Charakter und passen zu sämtlichen Einrichtungsstilen. Mit dunkleren Möbeln oder einem farbigen Wandanstrich entstehen spannende Kontraste. Doch besonders gut macht sich ein weißer Boden in Kombination mit dem trendigen Skandi-Style oder Shabby Chic. Ganz gleich ob große oder kleine Räumlichkeiten, persönlicher Stil oder angesagter Trend – die hellen Naturholzböden von mafi verleihen jedem Ambiente das gewisse Extra.