Die minileiste®: der smarte Übergang von Boden zu Wand

Die minileiste®: der smarte Übergang von Boden zu Wand

Für den Übergang zwischen Boden und Wand bietet mafi maßgeschneiderte Sockelleisten an – natürlich immer im passenden Dielendesign. Wie ein zierender Bilderrahmen säumen sie den Fußboden und dienen somit als prägendes Stilmittel. Doch gerade im minimalistischen Einrichtungstrend kann die klassische Sockelleiste schnell zu prominent im Raum erscheinen. Daher hat das Familienunternehmen aus Schneegattern nun eine reduzierte Form des praktischen Bindeglieds im Sortiment: die minileiste®.

Minimalistisch, praktisch und innovativ. Mit ihrem schmalen Profil fügt sich die minileiste® perfekt in jedes puristische Interieur. Sie bildet einen dezenten Abschluss überall dort, wo Anschluss- und Dehnfugen bautechnisch eingehalten werden müssen, und zeigt schon bei dünnen Böden mit einer Stärke von fünf Millimetern große Einsatzbereitschaft. Neben der reduzierten Ästhetik steht maximale Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund des Systems. Die Leiste wird über Wandklemmen ganz einfach und sicher in der Fuge montiert. Im Nu verwandelt sich der Abstand zwischen Boden und Wand zu einem optisch ansprechenden und gleichzeitig zurückhaltenden Übergang.

Die minileiste® ist in zwei Farbvarianten erhältlich. Schwarz wirkt sie wie ein extrem schlanker Rahmen, der dem Naturholzboden eine leichte Kontur verleiht. In Titan hingegen setzt die ansonsten unauffällige Sockelleiste schimmernde Akzente im Raum. Zum Lieferumfang gehören drei Wandklemmen pro Laufendem Meter. Ersatzklemmen können jedoch selbstverständlich auf Anfrage geliefert werden.