graphic Gestaltungselement: flexibles Multitalent mit kreativer Einteilung

graphic Gestaltungselement: flexibles Multitalent mit kreativer Einteilung

Das neue graphic Gestaltungselement bringt kreatives Spiel in die Einrichtung. Ganz nach Wunsch lässt es sich beliebig stellen, hängen oder als Raumteiler einsetzen. Clever und intelligent konstruiert gelingt diese enorme Variabilität mit nur zwei Grundformaten. Und die haben es in sich: So zeigt sich der innovative Ordnungshüter auch in der Regal-Organisation äußerst flexibel. Große und kleine Einteilungen kombiniert mit schmalen und breiten Fächern verleihen dem Regal eine originelle grafische Optik und räumen persönlichen Favoriten gebührend Platz ein. Als perfekter Rahmen für Vasen, Bücher, Fotos und Accessoires wertet graphic Lieblingsstücke sichtbar auf. Edles Naturholz in filigraner Materialstärke zeichnet das Design des neuen Gestaltungselements aus und fasziniert gleichzeitig mit beeindruckender Solidität. Die ins Korpusinnere verlaufende Fase erzeugt eine besonders feine äußere Kante, die die Eleganz des Entwurfs unterstreicht und von hoher handwerklicher Expertise zeugt. Steht graphic als Solitärmöbel auf dem niedrigen, zurückspringenden Sockel, entsteht zudem eine feine Schattenfuge zum Boden. Als Teil einer Wohnwand greift es dagegen die vorgegebene Sockelhöhe auf und passt sich an. Immer wieder neu inszeniert verwandelt das Multitalent die Einrichtung in ein lebendiges Raumbild. Denn das smarte Regal lässt sich drehen und wenden, wie man will – und zwar ganz wörtlich: Senkrecht oder waagerecht, einzeln oder als Einheit aus mehreren Elementen, regt der raffinierte Entwurf die Phantasie der Einrichter an. Auf diese Weise avanciert das offen gestaltete und von beiden Seiten nutzbare Möbel zu einer Insel, die dem Raum Struktur gibt und seinen individuellen Charakter prägt. Rückwände aus Holz oder Farbglas betonen die einzigartige Wirkung der massiven Holzschönheit und erhöhen die dekorativen Accessoires darin zum Sujet. Ob als Solitär, kombiniert in den möglichen Breiten von 50 und 80 cm oder Seite an Seite mit einer Wohnwand – das grazile Meisterwerk eröffnet kreativen Freiraum.

„Man kann es drehen und wenden, wie man will: graphic bringt kreatives Spiel ins Einrichten.“ Designer Sebastian Desch