Dunkle Schönheiten aus heimischen Wäldern: die mafi Vulcano Naturholzböden

Dunkle Schönheiten aus heimischen Wäldern: die mafi Vulcano Naturholzböden

Fußböden aus dunklem Holz wirken besonders edel. Mit ihrem lebhaften Farbspiel, das von kräftigem Schokoladenbraun bis zu schimmerndem Rotbraun reicht, bringen sie den Raum zum Leuchten und erschaffen ein Ambiente voller Eleganz. Mit dem zunehmenden Fokus auf ein schön eingerichtetes Zuhause steigt auch die Nachfrage an einem derart hochwertigen Holzboden. Doch der hat seinen Preis – in mehr als nur einer Hinsicht: Denn bei den dunklen Hölzern handelt es sich meist um tropische Baumarten, durch deren Abholzung der Regenwald zerstört wird. Als verantwortungsbewusster Hersteller von Naturholzböden hat mafi daher eine Methode entwickelt, mit der heimische Hölzer im exotischen Teint der Tropen erstrahlen: die Thermobehandlung mafi Vulcano.

Intensivste Forschungsarbeit stecken in jeder Holzfaser eines mafi Vulcano Naturholzbodens. Denn hinter der Kennzeichnung Vulcano steht eine innovative Thermobehandlung des Holzes, durch die der ursprüngliche, meist helle Holzton verdunkelt wird. Die Wärmebehandlung erfolgt bei mafi in eigenen Trocknungs- und Thermokammern. Dabei verzichtet der Naturholzboden-Spezialist gänzlich auf chemische Zusätze. Nur Wärme, Wind und Wasser – mehr braucht es nicht für den Tropenlook. Durch spezifische Prozessinnovationen gelingt es mafi, das Holz schneller und in besserer Qualität zu trocknen. Die Beschleunigung des Trockenverfahrens spart außerdem eine beträchtliche Menge an Energie. Mit seinen Vulcano Dielen erschafft mafi somit eine ökologische und klimafreundliche Alternative zu Tropenhölzern.

Bei mafi wird das Holz von Eiche, Lärche, Esche und Buche mithilfe des schonenden Thermoprozesses braun gebacken. Neben der tiefbraunen Vulcano Färbung bietet mafi noch den Zwischenton Vulcano Medium sowie die fast schwarzen Nero Vulcano Dielen an. Die dunkleren Nuancen in Kombination mit der natürlichen Beschaffenheit der jeweiligen Baumart – feine Risse, Astlöcher sowie die typische Maserung – verleiht dem Boden ein extravagantes Auftreten. Zudem senkt die Wärmebehandlung das Quell- und Schwindverhalten sowie die inneren Spannungen der Vulcano Echtholzdielen, wodurch sie enorm verzugssicher sind. Gleichzeitig steigt ihre Resistenz gegenüber Pilzen und Schädlingen.

Im Anschluss an den Backprozess erfahren auch die Vulcano Dielen die bewährte mafi Veredelung mit natürlichen Ölen. In Ruhe an der Luft getrocknet kann das Öl tief in das Holz einziehen, wodurch der Fußboden atmungsaktiv bleibt und seine raumklimafördernden Eigenschaften frei entfalten kann. Des Weiteren bleibt auf diese Weise der direkte Kontakt zum Holz erhalten. Besonders beim Barfußgehen wird so die einzigartige Haptik des Holzes bei jedem Schritt spürbar.

Ob romantischer Landhausstil, nostalgisches Kolonialflair oder moderner Minimalismus – mit ihrer dunklen Färbung und warmen Ausstrahlung bringen die mafi Vulcano Naturholzböden den exklusiven Charakter von Tropenholz in die eigenen vier Wände.