Gemütlich in den Herbst – mit dem flexiblen Sofasystem Curt von AMBIVALENZ

Gemütlich in den Herbst – mit dem flexiblen Sofasystem Curt von AMBIVALENZ

Was gibt es Schöneres, als es sich in der herbstlichen Jahreszeit im warmen Zuhause mit einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich zu machen? Das innovative Polstersystem Curt von AMBIVALENZ, entstanden in Zusammenarbeit mit Designerin Joa Herrenknecht, ist mit seinen variablen Modul-Elementen der perfekte Begleiter für kalte Tage. Nach Baukastenart sorgt der Verwandlungskünstler für individuelle Kuschelzonen und farbenfrohe Akzente.

Ein gemütlicher Sessel für Lesestunden, ein Sofa zum Abschalten oder eine riesige Lounge-Ecke für den Filmabend – Flexibilität ist Curts größte Stärke. Faszinierend minimalistisch beeindruckt es durch seinen intelligenten Aufbau: Curt kommt mit nur einer simplen Modulform aus, einem rechteckigen Quader, dessen Höhe der Hälfte der Seitenlänge entspricht. Jedes Element ist mit 16 versteckten Verbindungsschlaufen versehen, die nur bei deren Anwendung zum Vorschein kommen. Das zum Patent angemeldete Verbindungssystem basiert auf einem justierbaren Gurtband, mit zwei Haken, die sich schnell und unkompliziert einhaken und wieder lösen lassen. Der Gurt von Curt bindet nicht bis in alle Ewigkeit: Es kann je nach Wunsch und Bedürfnis ausprobiert, erweitert und variiert werden. Vom Einzelsessel über Sofas und Daybeds bis hin zu großen Sitz- und Liegelandschaften sind keine Grenzen gesetzt.

Auch in puncto Komfort erfüllt Curt höchste Ansprüche. Die besonders hochwertige Unterfederung im Inneren des Moduls besteht aus einem stabilen, mit Polstergurten bespannten Sperrholzrahmen sowie einer dreischichtigen Kaltschaumpolsterung. So bietet Curt ein angenehm weiches Sitzgefühl, das zum Verweilen, Relaxen und Schlafen einlädt.

Richtig kuschelig wird es mit der beeindruckenden Vielfalt an Polsterbezügen – von wegen „Grau durch den Herbst“: Nicht mit Curt! Der Bezug eines jeden Moduls besteht aus zwei Rechtecken, die mithilfe eines durchgehenden Reißverschlusses u-förmig miteinander verbunden werden. Die beiden Teile sind leicht austauschbar, ein- oder zweifarbig kombinierbar und mühelos zu reinigen. Mit diversen Stoffarten wie Trevira, Samt, Wolle oder Recycling-Wolle, 17 Farben und smartem „Mix & Match“-Prinzip sind diverse Designvariationen erstellbar, die sich jedem Wohnstil und individuellen Beanspruchungen anpassen. Wenn gewünscht, kann auch die Kombination von Curts Bezügen jeden Tag anders aussehen und graue Tage mit lebendigen Farbakzenten bereichern.

Gerade in Zeiten wie diesen erleichtert Curt auch das Stay at home. Die gemütlichen Polstersysteme sind mit ihrer großen Gestaltungsvielfalt optimal im Homeoffice einsetzbar. Schnell aufgebaut, ausgetauscht und verändert. Ob als bequemer Sitz oder praktischer Beistelltisch – Curt macht sich als die ideale Arbeitsunterstützung im Alltag nützlich. Für erholsame Pausen und entspannte Abende nach getaner Arbeit sorgen die verschiedenen Sofa- und Loungevariationen.

Ob Form, Größe oder Farbe – das variable Sofasystem passt sich perfekt an die Wünsche und Bedürfnisse seiner Besitzer an. Vor allem in der kalten Jahreszeit sorgt Curt mit seinem gemütlichen, bunten Charakter für gute Laune und Wohlfühl-Flair.