OBJECT CARPET im Gallup Office Berlin: Spektakuläre Architektur und inspirierendes Design für das smarte Büro

OBJECT CARPET im Gallup Office Berlin: Spektakuläre Architektur und inspirierendes Design für das smarte Büro

OBJECT CARPET steht für eine richtungsweisende Office Culture. So auch im hochtechnologischen Projekt der Gestaltung der Büroräume der Gallup Organization im spektakulären Bauwerk Berliner Cube der Architekten der GRAEF GmbH. Naturnahe Designelemente erfüllen menschliche Grundbedürfnisse nach warmen Materialien, Behaglichkeit sowie angenehmer Beleuchtung und verbinden sich mit hochtechnologischen Designelementen zu einem modernen Arbeitsplatz. Behutsam eingesetzte Farben heben die gekonnte Kombination aus hochwertigsten Oberflächen im Zusammenspiel mit raffinierten Strukturen hervor.

Wer im Herzen der Hauptstadt zwischen Regierungsviertel und Hauptbahnhof unterwegs ist, kommt am spektakulären „Cube Berlin“ nicht vorbei. Das kaleidoskopartige Bürogebäude mit markant aufgefalteter Glasfassade ziert den Washingtonplatz. Vom futuristischen Außendesign abgesehen beeindruckt auch das hochtechnologische Innenleben: Das volldigitalisierte Gebäude lernt als „Smart Office“ von den Gewohnheiten seiner Nutzer und passt sämtliche Steuerungsmechanismen wie die Temperaturregulation oder Beleuchtungsintervalle an deren Bedürfnisse an. Zudem ist es optimal vor Hackerangriffen geschützt. Das progressive Gebäude geht mit den führenden Unternehmen eine einzigartige Symbiose ein und steht exemplarisch für das zeitgenössische Büro: professionell, effizient, bestens vernetzt – und gleichzeitig an den Bedürfnissen des Menschen orientiert.

Die Gallup Organization ist als forschungsbasiertes Beratungs- und Analyseunternehmen bestens über gesellschaftliche Entwicklungen informiert und berät führende Organisationen und Führungskräfte auf der ganzen Welt. Fragen wie „Warum tun Menschen das, was sie tun? Was treibt unser Verhalten und unsere Entscheidungen? Wie verändert sich die Arbeitswelt?” stehen im Zentrum der Forschung. Klar, dass das Unternehmen in Sachen Work Culture auch im eigenen Büro Maßstäbe setzt.

Unter der Leitung von Thomas Koehler vom Architekturbüro GRAEF GmbH entsteht auf 660 m² eine moderne Bürolandschaft, die keine Wünsche offen lässt. Die Liebe zum Detail und die Verpflichtung zu einer hochwertigen und wohngesunden Ausstattung führte direkt zu OBJECT CARPET.

Optisch fügen sich die erlesenen Teppichkreationen des Bodenbelagsspezialisten mühelos in das elegante, minimalistische Gesamtkonzept des Gallup Office ein und verleihen der Raumatmosphäre ein behagliches Flair mit warmen Farben und naturnahen Designelementen. Das Interior greift subtil die expressionistische Formensprache des Gebäudes auf und kreiert durch geometrische Akzente an Holzintarsien und Metallstreben eine harmonische Dynamik. Der natürliche Lichteinfall durch die großzügigen Glasfronten sorgt nicht nur für eine sanfte Beleuchtung, er setzt auch die fein changierende Oberflächenstruktur der Teppiche gekonnt in Szene.

Egal, ob in den offenen Arbeitsbereichen, in Meetingräumen, oder in den Booths: Die clevere Raumaufteilung mit klar voneinander getrennten Bereichen garantiert optimale Bedingungen für jeden Aufgabenbereich und profitiert dabei von OBJECT CARPETS Teppichexpertise. Die Teppiche sind langlebig, strapazierfähig und damit perfekt für stark frequentierte Bereiche geeignet. Darüber hinaus verbessern sie durch ihre Trittschalldämmung nachweislich die Raumakustik und ermöglichen dadurch ruhiges und konzentriertes Arbeiten.

Die Bahnenware der ARCTIC der Serie PLACES OF ORIGIN im KOLORIT 702 MICRO CHIP spielt im Meetingraum unaufdringlich mit der geometrischen Gesamtkonzeption des Cubes. Der raffinierte Schlingenteppich ist überdies äußerst widerstandsfähig und schmutzresistent. Zudem ist er aus ECONYL®-Garn gefertigt, dem zu 100 % recycelten Polyamid des Garnherstellers Aquafil, und erfüllt damit höchste Nachhaltigkeitsansprüche.

In der Mitarbeiterlounge sorgt der hochflorige Shag SMOOZY 1622 als RUGX durch seinen warmen Macchiato-Farbton und durch seine weiche Haptik und für ein besonders gemütliches Ambiente – optimal für den netten Plausch mit Kollegen und Kolleginnen. Beim Blick auf die Berliner Skyline lässt sich die Kaffeepause so in gelassener Atmosphäre genießen.

Projektbeteiligte:
Bauherr: GRAEF GmbH
Projektleiter: Thomas Koehler von GRAEF GmbHOBJECT CARPET: Frank Oberberger, Berlin

COPYRIGHT Axel Kranz