OBJECT CARPET: Münchner Stoff Frühling und Trendschau

OBJECT CARPET: Münchner Stoff Frühling und Trendschau

Textiler Frühlingsrausch mit Bodenhaftung

 

Hohe Webkunst, individuell, farbenfroh und naturverbunden, schafft inspirierende Räume, die über ihre Funktion hinausgehen. Auch die textile Trendschau beim Münchner Stoff Frühling vom 12. bis 13. März begeisterte in dieser Hinsicht wieder mit zahlreichen Neuheiten – bestechend schön und voller kreativer Ideen. Das galt besonders für OBJECT CARPET. Der Spezialist für Teppiche und Bodenbeläge spielte seine beeindruckende Kompetenz gleich auf zwei textilen Bühnen aus: seinem Showroom in der Bürkleinstraße 10 und in der Orangerie auf der Praterinsel.

Nachhaltige Produkte, noch mehr Individualität und innovative Lösungen: Im Mittelpunkt des Münchner Stoff Frühlings 2020 stand bei OBJECT CARPET das Gestaltungskonzept FORUM FOR GREAT IDEAS sowie die Vielfalt der abgepassten RUGX-Teppiche. Damit trafen die Trendsetter für hochwertige Bodengestaltung zielsicher den Nerv von Architekten, Designern, Innenarchitekten und Raumausstattern. Mitten im Herzen Münchens demonstrierten sie, wie sich Nachhaltigkeit, Fashion und Maßarbeit elegant zu einzigartigen Produkten verknüpfen lassen.

Kleines Highlight des Münchner Stoff Frühlings war die Trendschau „bemerkenswert 3.0“. Herstellerunabhängig inszenierte der Designer Pascal Walter in der Orangerie auf der Praterinsel besondere Kreationen zu aktuellen Tendenzen. In diesem Jahr lieferte OBJECT CARPET hierfür eine Sonderanfertigung. Der Teppich, der aus verschiedenen Qualitäten zusammengesetzt wurde, konnte mit seiner außergewöhnlichen Ästhetik überzeugen und erhielt viel Aufmerksamkeit.

Mit dem besonderen Mix and Match aus Design, Qualität, Ökologie sowie der Umsetzung als Bahnenware, Fliese oder RUGX gab OBJECT CARPET auch den Fachbesuchern in München wieder einen Einblick in das riesige Portfolio seiner Produktwelt. Bereits auf der imm cologne punktete das Unternehmen mit FORUM FOR GREAT IDEAS und konnte nun auch in der bayerischen Hauptstadt auf Anhieb überzeugen. FORUM begeistert als Inspirationsquelle für maßgeschneiderte Floors mit maximalem Spielraum. Damit haben die Teppichspezialisten ein neues Kapitel in der Welt der Bodenbeläge aufgeschlagen, das kontinuierlich weiterentwickelt wird.

So sorgte zum Beispiel das Eyecatcher-Motiv SHARI bereits im Schaufenster des Showrooms für neugierige Blicke. Aufregend, emotional und spannend ging es weiter: Ob eine Wand aus Frühlingsblumen, farbenfrohe, abgepasste RUGX-Teppiche oder das FORUM-Design SOFIA mit einem üppigen, großflächigen Blumenmotiv – OBJECT CARPET verwandelte den Boden in eine kunterbunte Lifestyle-Zone mit Wohlfühlcharakter. Mit 18 aufregenden Designs in vier hochwertigen Qualitäten und vier Kolorits zeigten die Stuttgarter enormes Potenzial für ganz persönliche Umsetzungen. Denn erlaubt ist, was gefällt: Bereits ab 100 qm realisiert OBJECT CARPET einzigartige Sonderanfertigungen in präziser Druckqualität. Diese hohe Kompetenz konnte der exklusive Teppichhersteller auch in München wieder eindrucksvoll unter Beweis stellen.