Scandi-Style zum Anfassen: Koti bekleidet neuen Concept Store in Ahrensburg

Scandi-Style zum Anfassen: Koti bekleidet neuen Concept Store in Ahrensburg

Wer Skandi denkt, bekommt Glück zurück. Eine skandinavisches Devise, welche der neue, größere Laden von Koti, zu Deutsch ‚Daheim‘, unterstreicht. Denn hier gibt es originelle Möbel und Accessoires im typisch schlichten Design aus dem hohen Norden zum Erleben und Ausprobieren. Auch dauerhafte Ausstellungen wie die zum finnischen Möbelhersteller Artek werden im Concept Store präsentiert. Eine Veranstaltung über den finnischen Gin-Hersteller Kyrö ist separat für März 2023 bei Koti geplant. Mit Events, Ausstellungen, Modeschauen oder Tastings wird Skandi-Stil Kunden sowie Architekturliebhabern auf einfache Weise näher gebracht und ein Ort der Begegnung sowie des Austauschs geschaffen.

Von außen fällt er bereits auf: bodentiefe Fenstern spiegeln die liebevoll ausgewählten, skandinavischen Herrlichkeiten wie Bülow Lakritz, Lovi-Steckfiguren, bunte Schals, Mützen und warme Wolldecken oder lauschige Sessel, die an Arne Jacobsen erinnern. Schillernd erhellen Leuchten mit raffinierten Designs wie die von HAY das Ambiente und tragen durch die breit angelegten Fensterfronten die dem Laden innewohnende Wäre bereits vor die Tür zum Besucher. Beim Betreten verbreitet sich umgehend eine gemütlich wohnliche Atmosphäre. Vielleicht mag es auch daran liegen, dass ein orangenes Schlafsofa nahe des Eingangs zum Hineinfallen einlädt. Es kinderleicht verstellbar und wird im Handumdrehen vom Sofa zum kuscheligen Schlafbett — minimalistisch, wandelbar, typisch Skandi. Auch die robusten Sofakissen sind federleicht und wir sehen: finnisches Design kann so einiges.

Die neuen Räumlichkeiten bei Koti auf etwa 300 m2 sollen vor allem eines: glücklich machen! Hier ist genügend Platz zum testen, anfassen und beraten lassen etwa von Ladeninhaberin Riikka, die ursprünglich aus Finnland stammt. Ehemann und Geschäftspartner Sven erklärt: „Natürlich ist hier mehr Platz als zuvor und wir können diesmal Möbel vorstellen, die viel Raum einnehmen, wie Couches, Sessel, Tische und Stühle. Der Laden wird erlebbar. Auch können wir Architektur zeigen und kleinere Ausstellungen veranstalten. Es gab schon eine Modenschau bei uns.“, fügt Sven, der anders als Riikka aus Deutschland kommt, hinzu. Für Kunden, neugierige Geister und Skandi-Liebhaber ist Koti mehr als mit einem Einkauf verbunden. Hier trifft man sich und tauscht sich aus — ein kultureller Treff bei dem es sich lohnt unbedingt vorbeizuschauen. Denn das Skandi-Gefühl können wir nur schwer beschreiben, man muss es mit allen Sinnen erleben.

Schaut, was euch entzückt unter: https://koti-ahrensburg.com/.