Treppe ist nicht gleich Treppe

Treppe ist nicht gleich Treppe

Fuchs-Treppen: auf die Qualität kommt es an

Eine Treppe ist täglichen hohen Belastungen ausgesetzt – und das über Jahre. Deshalb kommt es hier ganz besonders darauf an, auf Qualität zu achten und sich einen erfahrenen Hersteller zu suchen. Hochwertige Materialien, sorgfältige Verarbeitung und individuell angepasste Lösungen sind entscheidend für ein Qualitätsprodukt, das über Jahre Sicherheit gibt und Freude macht. Diesen hohen Ansprüchen hat sich Fuchs-Treppen verschrieben. Der Hersteller aus Herbertingen hat sich mit seiner Expertise einen Namen als verlässlicher Partner für Architekten, Bauträger und Bauherren gemacht. Jedes Projekt – von der Beratung und Planung bis hin zur Produktion und Montage – kommt aus einer Hand und steht damit für kontrollierte Wertarbeit aus Deutschland.

Eine umfassende Beratung steht für Fuchs-Treppen an erster Stelle. Mit Verkaufsbüros in ganz Deutschland wird sichergestellt, dass sich jeder in seiner Umgebung informieren kann. Eine Ausstellung am Produktionsstandort in Herbertingen ermöglicht zudem Interessierten, zahlreiche Treppenmodelle live zu erleben. Auch während der Planungsphase ist die Nähe zum Kunden von Vorteil. Enge Absprachen werden erleichtert, sodass die individuellen Wünsche und Vorstellungen genauestens mit den räumlichen Gegebenheiten und den rechtlichen Vorgaben in Einklang gebracht werden können.

Service und Qualität gehen bei Fuchs-Treppen Hand in Hand – ein kostenloses Angebot gehört ebenso dazu wie baurechtliche Sicherheit. Häufig übersehen werden etwa die Vorgaben zum Schallschutz. Der durch Begehen der Treppe entstehende Trittschall wird über die Wände weitergegeben und verursacht so bei den Nachbarn störende Geräusche. Nur durch ein effektives Entkoppeln der Treppenkonstruktion ist der Wohnkomfort für alle Seiten gewährleistet. Gerade auf diesem Gebiet hat Fuchs-Treppen Pionierarbeit geleistet und entwickelt im eigenen Werk individuell angepasste Trittschallelemente aus einem hocheffizienten Hybrid-Sylomer®-Verbundsystem.

Nach der Planung folgt das Aufmaß direkt vor Ort. Anschließend wird die individuelle Treppenlösung en détail per CAD konstruiert und mittels moderner Präzisionstechnik produziert. Die qualifizierten, erfahrenden Mitarbeiter prüfen die Bauteile zudem von Hand, um sich der hohen Güte jedes Produktes zu vergewissern. Ebenso sorgfältig und exakt sind die angestellten Spezialisten bei der Montage. Sie sorgen für einen millimetergenauen Einbau und eine stabile Konstruktion, die die Bewohner des Hauses beim täglichen Hinauf und Hinunter sicher begleitet.

Alle Treppen, die tragende Bauteile aus Stahl oder Aluminium aufweisen, sind zertifiziert nach DIN EN 1090-1 und tragen die CE-Kennzeichnung. Das belegt die Qualifikation des Betriebes und dass die Produkte den besonderen Anforderungen gerecht werden. Dazu kommen der umfassende Service, die Termintreue und die Liefersicherheit, die die besondere Qualität von Fuchs-Treppen ausmachen.