Weltumwelttag 2020: Auf die Stimme der Natur hören

Weltumwelttag 2020: Auf die Stimme der Natur hören

Dr. Georg Emprechtinger, Inhaber und Geschäftsführer von TEAM 7, zum Weltumwelttag

Alles, was wir zum Leben brauchen, gibt uns die Natur – Nahrung, sauberes Wasser und frische Luft. Wir sind ein Teil von ihr und wie wir mit ihr umgehen, entscheidet auch über unsere Zukunft. Es ist Zeit, sich daran zu erinnern und die Dinge, die uns gegeben werden, wertzuschätzen. Es ist Zeit, Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen und die Bedürfnisse der Natur zu achten. Denn nur, wenn wir bewusst und nachhaltig leben, können wir das empfindliche Ökosystem in seiner faszinierenden Vielfalt erhalten – und damit auch die Lebensgrundlage zukünftiger Generationen.

Wir bei TEAM 7 haben Nachhaltigkeit und Umweltschutz zum Mittelpunkt unseres Handelns gemacht. Die Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft, die wir ausschließlich mit Naturöl behandeln und ressourcenschonend verarbeiten, können nach ihrer langen Lebensdauer wieder dem natürlichen Kreislauf zugeführt werden. Eine Wohltat für die Natur – aber auch für den Menschen. Mit seiner sinnlichen Haptik und der unvergleichlichen Ästhetik holt das duftende Holz das Gefühl der Geborgenheit, das man bei einem Waldspaziergang empfindet, auch nach Hause. Denn letztlich gibt uns die Natur nicht nur das Lebensnotwendige. Wenn ich durch den Wald gehe, sehe ich nicht nur Bäume, die CO2 binden und in Sauerstoff umwandeln. Ich sehe überwältigende Schönheiten, jahrzehntelang gewachsen und mit individuellem Charakter. Das feine Gleichgewicht der Natur strahlt eine einzigartige Harmonie aus, die mich tief berührt und zur Ruhe kommen lässt.

Unser ökologischer Fußabdruck zeigt, wie sehr wir diese fragile Balance beeinflussen. Wie wir auf die Natur wirken, wirkt sie wiederum auf uns – deshalb erhalten wir mit dem Schutz des Ökosystems auch für uns eine lebenswerte Welt. Und deshalb ist Achtsamkeit das Gebot der Stunde.