Wohntrends 2021: natürlich wohlfühlen mit sedda

Wohntrends 2021: natürlich wohlfühlen mit sedda

Alles dreht sich ums Wohnen: Das Zuhause ist zum Lebensmittelpunkt geworden – zu einem Ort, an dem wir uns sicher und geborgen fühlen können, der sich unseren Bedürfnissen individuell anpasst und der sonst getrennte Lebensbereiche miteinander vereint. Damit haben sich auch die Ansprüche an die Einrichtung verändert. „Hochwertige Möbel sind gefragt, die nicht nur den eigenen Stil-Vorlieben entsprechen, sondern auch durch handwerkliche Details und natürliche Materialien die wachsende Sehnsucht nach echten Werten erfüllen“, erklärt Johannes Ragailler von sedda. Der erfahrene Polstermöbelhersteller aus Österreich weiß, wie aus weichen Stoffen, warmen Naturtönen und sorgfältiger Handarbeit Stücke entstehen, die aus einer Wohnung ein Zuhause machen.

Neue Gemütlichkeit

Wohlfühlen steht an erster Stelle. Unter dem Trendbegriff Coziness bildet sich eine neue Gemütlichkeit heraus, die die Sinne mit anschmiegsamen Materialien, weichen Formen und warmen Farben verwöhnt. Vor allem in den kälteren Monaten heißt es: Einkuscheln auf dem Sofa, umgeben von Kissen, Decken und flauschigen Teppichen. Genau richtig dafür sind die großzügigen Wohnlandschaften von sedda. Ihre üppigen Sitz- und Rückenkissen sowie die aufwendigen Polsterungen laden in gemütlicher Lounge-Atmosphäre zum Zurückziehen und Entspannen ein.

Erlesene Materialien

Mit der Sehnsucht nach sinnlichem Erleben kommt die Lust auf haptisch ansprechende Materialien. Velours, Samt, Leinen und naturbelassene Leder bilden einen Kontrast zu den glatten Oberflächen von Smartphone oder Tablet und rufen durch ihre direkte Erfahrbarkeit ein Gefühl der Geborgenheit hervor. Aber nicht nur die Beschaffenheit des Stoffes entscheidet beim Kuscheln auf dem Sofa über unser Wohlbefinden. Vor allem natürliche und ökologisch unbedenkliche Materialien schaffen ein gesundes Wohnumfeld, in dem sich Körper und Geist erholen können. Deshalb verwendet sedda für seine feinen Bezüge allergieneutrale Textilien, die PCP-frei und Öko-Tex-geprüft sind. Die verwendeten Schaumstoffe sind FCKW-frei und auch die lösemittelfreie Verklebung auf Wasserbasis ist Teil eines nachhaltigen, bewussteren Lebensstils.

Natürliche Farben und weiche Formen

Ob warme Erdtöne, lebendiges Grün oder leichtes Grau – der enge Bezug zur Natur spiegelt sich auch in der Farbgebung wider. Natürliche Nuancen strahlen Ruhe aus, vermitteln Geborgenheit und bringen die positive Wirkung der Natur in unser Zuhause. Ebenso wie weiche Linien, die von einer organischen Formensprache inspiriert sind. Designs mit sanften Rundungen lösen allzu cleane Entwürfe mit harten Kanten ab. So wird man von der Umarmung der legeren, voluminös gestalteten Kissenlounges von sedda angenehm aufgefangen. Und auch das Bett wird mit fein geschwungenen Kopfhäuptern und in behaglichen Farben zu einem Ort, an dem es sich Tag und Nacht behütet träumen lässt.

Flexible Einrichtung

Mit dem neuen Fokus auf das Zuhause kommen auch neue Aufgaben hinzu. Lebensbereiche, die sonst getrennt voneinander an verschiedenen Orten stattgefunden haben, treffen hier nun aufeinander. Essen, schlafen und entspannen, spielen, lernen und arbeiten – das Zuhause wird so gestaltet, dass wir uns in jedem Bereich auch in den eigenen vier Wänden ausleben können. Das erfordert Flexibilität und durchdachte Extras. Da wird das Sofa mit ausfahrbarer Tischplatte und Powerstation zum Home-Office, ein Infrarot-Tiefenwärmesystem bringt das Spa nach Hause, vielseitige Relaxfunktionen sorgen für Erholung und praktische Schlafsofas bieten Schlafplätze mit Bettkomfort. Mit raffinierten Funktionen passen sich die Möbel von sedda den gewandelten Bedürfnissen an.