Sicheres Auf und Ab während der Bauphase

Sicheres Auf und Ab während der Bauphase

Rohbautreppen von Fuchs-Treppen

In der Bauphase ist Sicherheit ein wichtiges Thema – vor allem, wenn der Bau mehrgeschossig ist und ein geeigneter Zugang zu den oberen Etagen benötigt wird. Hier sollte man sich auf Experten wie Fuchs-Treppen verlassen, statt auf gefährlichen Leitern oder sogenannten Trappeln zu balancieren. So können die hochwertigen Stahl-Holz-Konstruktion von Fuchs-Treppen auch als Bautreppe dienen. Ist der Rohbau regendicht, wird die Stahl-Unterkonstruktion inklusive Geländer montiert und zum Schutz vor Beschädigungen fachgerecht verpackt. Danach werden Leihstufen angebracht und es entsteht eine komfortable Geschossverbindung für die gesamte Bauzeit. Auch bei den Ganzholztreppen CASA und CASA-UNO können bereits im Rohbau die Originalwangen angebracht und als Teil der Bautreppe verwendet werden. Anders als bei der Stahl-Holz-Treppe wird statt des späteren Geländers eine Absturzsicherungen installiert. Originalwangen wie auch Deckenstirnverkleidung erhalten einen schützenden Folienmantel. Im Anschluss erfolgt auch hier die Montage von Leihstufen – die bei den Spezialisten selbstverständlich inklusive sind. So bekommen Bauherren und Bauträger eine sichere Komplettlösung für komfortables Arbeiten. Und für die Treppenmodelle, die sich nicht als Teil einer Rohbautreppe eignen, bietet Fuchs-Treppen eine Rohbauspindeltreppe auf Leihbasis.